Neisse 01

[Home] [Kontakt] [News] [Impressum] [Karten]

Ausflug Neisse am 26./27.02.2011
Wetter: sonnig aber nur knapp über Null Grad

Der erste Ausflug des Jahres 2011 sollte eine Neissetour von Hartau nach Hirschfelde sein. Am Samstag fuhren wir los, um eine Ein- und Aussetzsstelle zu erkunden. In Hartau gingen wir über die Grenze nach Tschechien. Wir sahen eine Solschwelle die uns sagte: “Setzt im Winter besser nach mir ein.” Also entlang der Neisse weitersuchen. Wir fanden eine Stelle die uns zusagte. 

Also, wieder nach Deutschland laufen und am Wehr in Hirschfelde schauen wie wir wieder aus der Neisse rauskommen. Dort waren wir sehr überrascht. Die Neisse war vor dem Wehr kilometerlang Richtung Zittau zugefroren. Wir waren etwas enttäuscht.

Der Entschluß war dann: Wir fahren am Sonntag nach Deschkau und setzen bei Neisse-Tours ein.  Leider war durch das Hochwasser der Steg komplett weggespült. Anhand der Erfahrung von Hirschfelde, fuhren wir nach Nieder Neuendorf, um am Wehr zu schauen. Auch hier eine große Eisfläche und auf dem Umtrageweg ein breiter Strom der sich in die Neisse ergoß.

Weiter nach Rothenburg und Aussetzstelle ansehen. Auch dort alles zugefroren, zumindest die Uferbereiche waren nicht zum Aussetzen geeignet.

Also, Abbruch und ab nach Hause. So haben wir einen Ausflug von 120 km mit zwei Autos unternommen.

nach oben >>

[Home] [Kontakt] [News] [Impressum] [Karten]

AKTUELLES

Update Juni 2011

Radtour von Forst
 über Ueckermünde
nach Berlin

Update Februar 2013

Radtour von Rostock über Berlin nach Lawalde

Update Januar 2015

Urlaub 2013

Urlaub 2014

Update Februar 2016

Urlaub 2015

Update Dezember 2016

Urlaub 2016

Update Juni 2018

Urlaub 2017

Update Dezember 2018

Skike als neue Sportart